Johannes Gundermann stellt sich vor:

  • 32 Jahre alt
  • geboren in Bad Tölz
  • ledig, zusammenlebend
  • Bankkaufmann, Accounting Specialist, Personenbeförderung Lizenz
  • Stellvertretender Geschäftsführer, Taxiunternehmen

Warum ich mich für den Stadtrat bewerbe

Nicht nur kritisieren, sondern Verantwortung übernehmen – das ist mein Bestreben. Mein langjähriges, gutes Netzwerk in allen Altersgruppen ermöglicht mir, Belange und Bedürfnisse der Bevölkerung von Bad Tölz bürgernah zu erleben. Diese Erfahrungen möchte ich einbringen und zu einem bürgernahen, sozialgerechtem Bad Tölz beitragen.

Für ein bürgernahes Bad Tölz.

Über mich

Geboren und aufgewachsen bin ich in Bad Tölz. Hier habe ich auch 2004 meine Mittlere-Reife erlangt und eine Ausbildung zum Bankkaufmann absolviert. Es folgten 10 Jahre in unterschiedlichen Fachbereichen bei HypoVereinsbank Bad Tölz. Eine Weiterbildung zum Accounting Specialist in 2014, ermöglichte zusätzliche Arbeitsfelder im Bereich der Buchhaltung der HypoVereinsbank-Group von 2014 bis 2017 in München. 

Um meinen Neigungen im persönlichen Umgang mit Menschen besser gerecht zu werden, entschloss ich 2017, in das Familien-Taxi-Unternehmen als stellvertretender Geschäftsführer einzutreten. 

Seit über 3 Jahren lebe ich mit meiner Partnerin Anke Richter zusammen in Bad Tölz.

Dem Turnverein, aktuell der Abteilung Handball, bin ich seit über 25 Jahren verbunden und seit ca. 10 Jahren auch als Schiedsrichter aktiv.

Meine Familie steht der Kolping Familie Bad Tölz seit Jahrzenten nahe, was mich dazu inspiriert hat, für lange Zeit die Leitung des Sommerzeltlagers der Kolping Jugend zu übernehmen. 

Seit 2016 bin ich Mitglied in der Gebirgsschützen-Kompanie Ellbach. In meiner Freizeit spiele ich gerne Hobby-Fußball und Schafkopf. Soziales Leben in all seinen Facetten ist mir wichtig. 

Erfahrung im Rahmen einer Bürgerinitiative 2018, legte den Grundstein zu einem aktiven, politisch orientierten Handeln.

Beruf

Als stellvertretender Geschäftsführer eines Traditions-Taxiunternehmens in Bad Tölz habe ich Einblicke in Belange der Bevölkerung und infrastrukturelle sowie verkehrstechnische Herausforderungen der Stadt. Neben den allgemeinen Aufgaben übernehme ich auch Krankenbeförderungen. Der Umgang mit Gästen aus dem In- und Ausland eröffnet mir zudem Informationen zum Thema Fremdenverkehr.

Meine berufliche Tätigkeit erfordert innovatives, ergebnisorientiertes Denken, mit dem Fokus auf höchste Kundenzufriedenheit.

Nicht nur kritisieren, sondern Verantwortung übernehmen – das ist mein Bestreben. Mein langjähriges, gutes Netzwerk in allen Altersgruppen ermöglicht mir, Belange und Bedürfnisse der Bevölkerung von Bad Tölz bürgernah zu erleben. Diese Erfahrungen möchte ich einbringen und zu einem bürgernahen, sozialgerechtem Bad Tölz beitragen.

Ihre Fragen und Anregungen

Die Tatsache, dass die Menschen mit zwei Augen und zwei Ohren, aber nur mit einem Mund geboren werden, lässt darauf schließen, dass sie zweimal so viel sehen und hören als reden sollten. 

Ihre Frage bzw. Anregung wurde erfolgreich versendet!